Wohlfühltemperatur für den Garten

By | 5. September 2016

Wer sich noch abends im Garten aufhalten möchte braucht entweder dicke Klamotten oder einen Heizstrahler. Besonders bei Grillfeiern geht es schnell mal länger und man vergisst sich dickere Klamotten mit zunehmen. Sie als Gastgeber können aber vorsorgen und einen Heizpilz im Garten aufstellen.

Hier hilft ein Heizpilz

Elektrische Heizpilze

Elektrische Heizpilze sind meistens in der Erstanschaffung ein wenig teurer, allerdings hat man dafür den Luxus, dass man keine Gasflaschen zum Heizen benötigt, sondern lediglich mit Strom für angenehme Temperaturen sorgen kann.

Gasbetriebene Heizpilze

Diese Art Heizpilze werden mit Gasflaschen betrieben. Je nach Benutzung halten die Gasflache länger oder kürzer. Besonders an windigen Orten ist ein Infrarotstrahler im Vergleich mit gasbetriebenen Heizstrahlern im Vorteil. Ein Infrarotstrahler erwärmt nämlich nur Gegenstände und nicht die Luft. Daher ist er energiesparend und Effizient. Mehr über Heizstrahler erfährt man unter heizpilz-kaufen.com

Falls Sie sich aber an windgeschützten Ort befinden, dann können Sie auch mit einem elektrischen oder gasbetriebenen Heizstrahler gute Ergebnisse erwarten.

Pavillon mit Heizstrahler

Bildquelle: CC0 // pixabay

Bildquelle: CC0 // pixabay

Wenn Sie schon den passenden Pavillon für Ihr Zuhause gefunden haben, jetzt aber noch gerne länger draußen sitzen möchten, bietet sich ein Heizstrahler an.

Achten Sie darauf in welche Richtung der Heizstrahler die Wärme abgibt. Damit der Pavillon nicht anfängt zu brennen oder von der Wärme Schäden erleidet ist es wichtig einen gewissen Sicherheitsabstand zur Decke hin einzuhalten.

Informieren Sie sich am besten beim Hersteller ob Ihr Heizstrahler für den Gebrauch im Pavillon geeignet ist und wenn ja, wie groß der Sicherheitsabstand sein muss.

Ein Pavillon eignet sich sehr gut um den Abend ausklingen zu lassen. Sie können Bierbänke aufstellen und zusammen Abendessen.

Es gibt Heizstrahler welche die Wärme nach oben abgeben, bei diesen Heizstrahlern müssen Sie unbedingt darauf achten, dass nach oben hin genug Abstand zwischen Pavillon und Heizstrahler besteht. Manche Heizstrahler allerdings geben die Wärme zur Seite ab. Das ist ein großer Vorteil, weil man diese meistens besser in Pavillons benutzen kann.

Pavillon oder lieber Partyzelt?

Sind Sie eher der Typ der gerne große Party veranstaltet und mit vielen Freunden im Garten feiert? Dann sollten Sie nach einem Partyzelt suchen. Partyzelte bieten nochmal mehr Platz als gewöhnliche Pavillons und ermöglichen eine Feier mit mehreren Menschen.

Ein Pavillon ist sehr gut für eine kleinere Familie geeignet. Ohne von Regen überrascht zu werden. Die meisten Pavillons sind nämlich wasserabweisend. Aber auch als guter Sonnenschutz kann man einen Pavillon benutzen.

Achten Sie auch auf die richtige Verankerung. Damit Ihr Pavillon nicht bei kleinen Sturmböen weg fliegt sollten Sie den Pavillon verankern. Es gibt unterschiedliche Methoden, doch eine der bekanntesten ist den Pavillon mit Heringen zu befestigen.

Fazit

Heizpilze sind nützliche Heizstrahler für den Herbst. Sie können draußen im Warmen sitzen und müssen sich nicht dicker anziehen. Mit einer Gasflasche können Sie Heizpilze für mehrere Stunden betreiben.

Denken Sie daran, dass Sie die Heizstrahler nur draußen benutzen! Drehen Sie den Gashahn und die Gasflasche immer wieder aus, bevor Sie den Garten verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.